Taschendiebstahl auf Supermarktparkplatz – Wer kann Hinweise geben?

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Elsen (ots) Am Montag (03.05.), gegen 10 Uhr, wurde eine 71-​jährige Jüchenerin Opfer eines Taschendiebstahls.

Als die Seniorin auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Straße „Am Hammerwerk” im Ortsteil Elsen ihren Einkauf ins Auto ver­lud, schnapp­ten zwei Männer sich ihren Rucksack aus dem Einkaufswagen.

Eine andere Passantin hatte den Vorfall mit­be­kom­men und nahm fuß­läu­fig die Verfolgung der bei­den Männer bis zum Bahnhof auf. Danach ver­lor die cou­ra­gierte Frau das Duo aus den Augen.

  • Die flüch­ti­gen Männer wer­den wie folgt beschrie­ben: beide etwa 175 Zentimeter groß und von schlan­ker Statur.
  • Einer der Diebe trug ein blaues und der andere ein graues Oberteil.

Die Kripo hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men und bit­tet Zeugen, die Hinweise auf die Identität der Gesuchten geben kön­nen, sich unter der Rufnummer 02131 300–0 mit dem Kommissariat 24 in Verbindung zu setzen.

(29 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen