Familien-​App: Umfangreiches Update erhöht Nutzungskomfort

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Mit der Familien-​App hat das Familienbüro der Stadt Dormagen Anfang Oktober 2020 eine vir­tu­elle Unterstützungsmöglichkeit für wer­dende und junge Eltern entwickelt.

Nun hat die kos­ten­lose App ein umfang­rei­ches Update erhal­ten, das den Nutzungskomfort der Anwendung noch ein­mal erhö­hen soll. „Wir haben seit dem Start der App viel Feedback zu mög­li­chem Optimierungspotenzial erhal­ten. Die Rückmeldungen haben wir sehr sorg­fäl­tig ana­ly­siert und bei der Weiterentwicklung der Anwendung berück­sich­tigt“, erklärt Jugenddezernent Robert Krumbein.

Neben der gene­rel­len Überarbeitung der Seitendarstellung und opti­schen Anpassungen gibt es wesent­li­che Veränderungen, ins­be­son­dere beim Veranstaltungskalender und der Checkliste. Der Veranstaltungskalender bie­tet dem Nutzer jetzt die Möglichkeit, den Kalender zu indi­vi­dua­li­sie­ren. So kön­nen inter­es­sante Veranstaltungen dem indi­vi­du­el­len Kalender auf dem eige­nen Smartphone hin­zu­ge­fügt und Veranstaltungskategorien favo­ri­siert wer­den. Sollten sich Informationen einer Veranstaltung ändern, aktua­li­siert die App die Daten auto­ma­tisch im Smartphone-​Kalender des Anwenders.

Auch die Checkliste mit den wich­tigs­ten Terminen rund um das eigene Kind hat zahl­rei­che Neuerungen erhal­ten. Dieser Anwendungsbereich ist jetzt wesent­lich umfas­sen­der und mit mehr Zusatzinformationen und Links ver­se­hen. „Wir haben bei der Weiterentwicklung der Checkliste dar­auf geach­tet, dem Nutzer noch mehr Inhalte bereitzustellen.

So gibt es mit dem Update eine deut­lich umfas­sen­dere Checkliste mit neuen Texten und Links. Dabei wur­den auch dor­ma­gen­spe­zi­fi­sche Termine wie der Willkommensbesuch und die Anmeldung im KiTa-​Navigator nicht ver­ges­sen“, erläu­tert Jonas Ziethen, Projektverantwortlicher der Stadt Dormagen. Um wich­tige Termine nicht zu ver­ges­sen, hat der Nutzer die Möglichkeit, die Erinnerungsfunktion zu aktivieren.

Bei allen Funktionsänderungen stand der Datenschutz im Mittelpunkt. Eingegebene Daten wer­den auf den mobi­len Endgeräten der Nutzer lokal gespei­chert und kön­nen nicht von der Stadt Dormagen ein­ge­se­hen werden.

Die Familien-​App Dormagen ist ein kos­ten­lo­ses Angebot der Stadt Dormagen und kann im „Google Play Store“ oder im „Apple AppStore“ her­un­ter­ge­la­den wer­den. Links zu den Storepages fin­den Sie auch auf der Dormagen-​Website https://​dor​ma​gen​.de/​f​a​m​i​l​i​e​n​app. Bei Fragen oder tech­ni­schen Problemen kön­nen inter­es­sierte Nutzer*innen eine E‑Mail an familienapp@stadt-dormagen.de senden.

(55 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)