Coronatest-​Woche erfolg­reich angelaufen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Die am Montag gestar­tete Test-​Offensive der Stadt Dormagen unter dem Motto „Dormagen tes­tet: Schütze deine Liebsten!“ stößt auf posi­tive Resonanz. An den ers­ten bei­den Tagen haben sich bereits meh­rere tau­send Bürger*innen auf das Virus tes­ten lassen.

Ich freue mich, dass bereits zahl­rei­che Dormagenerinnen und Dormagener das Angebot wahr­ge­nom­men haben. Jede Person, die sich tes­ten lässt, schützt ihre Familie, Freunde und Nachbarn vor einer Erkrankung“, sagt Bürgermeister Erik Lierenfeld. An jene, die sich bis­lang noch nicht haben tes­ten las­sen, appel­liert das Stadtoberhaupt, dies noch nachzuholen.

Umso mehr Träger des Virus wir ent­de­cken, desto mehr Infektionsketten kön­nen wir durch­bre­chen und dadurch die Ausbreitung des Virus ein­däm­men,“ so Lierenfeld. Jeder gemachte Test sei wich­tig, da dadurch sym­ptom­freie Infektionen erkannt wer­den kön­nen, die ohne einen Test im Verborgenen geblie­ben wären. „Unser Ziel ist es, auch die Dunkelziffer zu reduzieren.“

Für die Testwoche, die noch bis zum 24. April andau­ert, hat die Stadt ihre Schnelltest-​Infrastruktur deut­lich aus­ge­wei­tet und wei­tere Teststellen ein­ge­rich­tet. Alle Dormagener Testmöglichkeiten sind unter www​.dor​ma​gen​.de/​t​e​s​t​w​o​che zu fin­den. Darüber hin­aus wird auch in zahl­rei­chen Arztpraxen kos­ten­los getestet.

Eine Übersicht über alle Anbieter von Schnelltests im gesam­ten Rhein-​Kreis Neuss, inklu­sive aller zer­ti­fi­zier­ten Testmöglichkeiten in Arztpraxen und Apotheken, gibt es im Internet unter www​.rhein​-kreis​-neuss​.de/​s​c​h​n​e​l​l​t​est. Wichtig: Wer sich tes­ten las­sen möchte, muss bei den meis­ten Teststellen vorab einen Termin ver­ein­ba­ren – nach Möglichkeit online.

Bürger*innen, die über kei­nen Internetzugang ver­fü­gen, haben aber auch wei­ter­hin die Möglichkeit, tele­fo­nisch unter 02133 257 805 einen Termin zu buchen. Die Coronatest-​Hotline der Stadt ist in die­ser Woche mon­tags bis don­ners­tags von 8 bis 17 Uhr sowie frei­tags von 8 bis 14 Uhr erreichbar.

Testtermine in den betei­lig­ten Apotheken oder Arztpraxen kön­nen wie gewohnt über die jewei­lige Internetseite oder unter der bekann­ten Telefonnummer der jewei­li­gen Apotheke oder Arztpraxis ver­ein­bart wer­den. Sollte ein gebuch­ter Termin nicht wahr­ge­nom­men wer­den kön­nen, wird darum gebe­ten, die­sen zu stornieren.

(35 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)