B59 in Mönchengladbach-​Sasserath gesperrt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen – Die B59 wird ab dem 28.04.2021 in der Ortslage Mönchengladbach-​Sasserath wegen des Baus eines Kreisverkehrs voll­stän­dig gesperrt. 

Dazu hat die Stadt Mönchengladbach für den Lkw-​Verkehr eine Umleitung über die Autobahn A 61 und A 44 ein­ge­rich­tet. Für den Individualverkehr ist eine Umleitung in Fahrtrichtung Jüchen über die L 19 (Hochneukirch) und K 19 (Hackhausen) ausgeschildert.

In Fahrtrichtung Mönchengladbach wird der Verkehr über die L 31 (Kelzenberg, Wey und Waat) in Richtung Mönchengladbach-​Giesenkirchen umge­lei­tet. Die Arbeiten wer­den vor­aus­sicht­lich bis Ende Mai 2021 dauern.

(647 Ansichten gesamt, 2 Leser heute)