Kripo sucht Eigentümer von auf­ge­fun­de­nem Tresor

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) Im Erftal fand eine Streifenwagenbesatzung einen auf­ge­bro­che­nen Tresor im Norfbach an der Euskirchener Straße.

Das beschä­digte, graue Wertbehältnis, das ver­mut­lich aus einer Straftat stammt, ist etwa 35 mal 25 mal 27 Zentimeter groß. Auf der Tür ist ein Emblem mit der Aufschrift „Secure Line” in blau-​rot angebracht.

Bisher konn­ten die Ermittler der Kripo den Tresor kei­ner kon­kre­ten Straftat zuord­nen. Sachdienliche Hinweise zur Herkunft des Tresors oder zum recht­mä­ßi­gen Eigentümer, nimmt das Kriminalkommissariat 14 in Neuss unter 02131 300–0 entgegen.

Bild des auf­ge­fun­de­nen Tresors. Foto: Polizei
(32 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)