Brandstiftung – Wer kann Hinweise auf die Täter geben?

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen (ots) Am Sonntag (11.04.), gegen 00:30 Uhr, bemerkte ein Zeuge eine Rauchentwicklung im Bereich einer Lagerhalle an der Siemensstraße und ver­stän­digte die Polizei. 

Der Brand am Dachstuhl der Lagerhalle sowie meh­rere vor dem Gebäude ange­stellte Fahrzeuge musste durch die Feuerwehr gelöscht wer­den. Nach Spurenlage ist davon aus­zu­ge­hen, dass Unbekannte zunächst ein älte­res, abge­mel­de­tes Auto ange­zün­det haben.

Der Brand griff anschlie­ßend auf einen Opel, einen Anhänger und die Lagerhalle über. Das Kriminalkommissariat 11 hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Zeugen wer­den gebe­ten, sich unter der Telefonnummer 02131 300–0 zu melden.

(55 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)