Polizei sucht min­der­jäh­rige Opfer einer Schlägerei auf Schulhof

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen (ots) Am Dienstag (06.04.), gegen 17:30 Uhr, rie­fen Zeugen einer Schlägerei die Polizei zu einem Schulhof an der Bahnhofstraße. 

Nach Angaben der Melder hät­ten fünf junge Männer dort auf Kinder ein­ge­schla­gen. Die Polizeibeamten stell­ten im nähe­ren Umfeld fünf Verdächtige (18, 19 und 20 Jahre alt), die auf die Täterbeschreibung der Zeugen pass­ten, jedoch abstrit­ten, in eine kör­per­li­che Auseinandersetzung ver­wi­ckelt gewe­sen zu sein.

Die von den Zeugen beschrie­be­nen Opfer hat­ten offen­bar zuvor die Flucht ergrif­fen, denn die Polizisten konn­ten keine ent­spre­chen­den Personen vor Ort feststellen.

Entsprechend sucht die ermit­telnde Kripo nun nach den beschrie­be­nen Minderjährigen, die Ziel der Attacke waren. Hinweise auf deren Identität erbit­tet das Kriminalkommissariat 25 unter der Telefonnummer 02131 300–0.

(46 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen