Einführung in die Videokonferenz-​Software Zoom

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss – Die Corona-​Pandemie prägt das gesell­schaft­li­che Leben. Umso wich­ti­ger ist es, auch digi­tal Kontakt mit sei­nen Lieben hal­ten zu können. 

Beim neuen Kurs des Caritas-​Mehrgenerationenhaus Dormagen in Kooperation mit dem Fachbereich Gemeinde-​Caritas ler­nen die Teilnehmer, wie sie die Videokonferenz-​Software Zoom nut­zen können.

Im kos­ten­freien Kurs am Donnerstag, 15. April 2021, 11 bis 12.30 Uhr, tref­fen sich die Teilnehmer unter fach­li­cher Anleitung per Zoom. Hier wer­den die grund­le­gen­den Funktionen live erläu­tert und Zeit gege­ben, mit den Einsatzmöglichkeiten zu experimentieren.

Wie man sich zur Videokonferenz anmel­det und wei­tere tech­ni­sche Fragen beant­wor­tet Caritas Mitarbeiter Heinz Schneider unter der Telefonnummer 02133 – 25 00 10 8 oder per Mail unter heinz.schneider@caritas-neuss.de. Auch die erfor­der­li­che Anmeldung zum Kurs ist hier möglich.

(33 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen