Caritas Quartiersinitiative Büttgen – Osterüberraschung vom „Büttger Treff“

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Überraschung für die Gäste des „Büttger Treffs“ der Caritas-​Quartiersinitiative Büttgen: Die Ehrenamtlichen des Treffs haben Ostergrüße für die Senioren gepackt und brin­gen diese zu den Gästen an die Türe. 

Seit November 2020 gibt es coro­nabe­dingt im „Büttger Treff“ keine Präsenzveranstaltungen mehr. Die Kontaktpflege zu den Gästen kann der­zeit nur tele­fo­nisch oder per Videotelefonie erfolgen.

Deshalb neh­men die Ehrenamtlichen des Treffs nun das Osterfest zum Anlass, um ein wenig Freude zu schen­ken und mit coro­na­kon­for­mem Abstand an der Türschwelle ins Gespräch zu kom­men. In den Paketen gibt es Stiefmütterchen, Schokoladenostereier und einen Fähnchengruß.

Insgesamt 65 Ostergrüße wer­den in den nächs­ten Tagen in Büttgen ver­teilt. Eine ähn­li­che Aktion vor Weihnachten war bei den Senioren des „Büttger Treffs“ bereits sehr gut angekommen.

(17 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen