Feuer im Außenlager – Frühes Eingreifen ver­hin­dert Ausbreitung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) Am heu­ti­gen Dienstag, den 30. März 2021 wurde die Feuerwehr gegen 12:00 Uhr in das Außenlager eines papier­ver­ar­bei­ten­den Betriebes an der Büdericher Straße in Neuss gerufen.

Betriebsangehörige mel­de­ten Flammen aus einem Papierstapel im Außenlager, die sich schnell aus­brei­te­ten. Bereits auf der Anfahrt bestä­tigte sich diese Meldung, wor­auf­hin eine Alarmstufenerhöhung durch­ge­führt wurde und drei wei­tere Löschzüge zur Einsatzstelle alar­miert wurden.

Bei Eintreffen der Feuerwehr brann­ten Papierstapel auf einer Fläche von etwa 40 m² – durch Betriebsangehörige wurde bereits ein Löschangriff vor­be­rei­tet und das Feuer auf sei­nen Ursprungsort begrenzt. Die Kräfte der Feuerwehr unter­stüt­zen die Betriebsangehörigen mit drei Wasserwerfern á 2000 Liter Wasser /​Minute und konn­ten so eine wei­tere Ausbreitung verhindern.

Durch das schnelle Eingreifen der Betriebsangehörigen, wel­ches hier lobend her­vor­ge­ho­ben wer­den muss, konnte eine wei­tere Ausbreitung auf das rest­li­che Außenlager ver­hin­dert wer­den. Die Feuerwehr über­nahm zusätz­lich wei­tere Nachlöscharbeiten und konnte die Einsatzstelle nach etwa einer Stunde verlassen.

Im Einsatz waren neben dem haupt­amt­li­chen Löschzug die Löschzüge Furth und Stadtmitte mit ins­ge­samt 30 Einsatzkräften, durch die Löschzüge Grimlinghausen und Norf wurde eine Wachbereitschaft sichergestellt.

(81 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)