Stadtpark: Teich-​Erneuerung gestartet

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Trotz der Absage der Jubiläumsfeierlichkeiten lau­fen einige damit ver­bun­dene Projekte weite. So auch die Sanierung des Teiches im Stadtpark.

Der im Rahmen der Landesgartenschau ange­legte Teich sollte ursprüng­lich in eine Grünfläche umge­wan­delt wer­den, da die Teichfolie porös gewor­den war und ein Austausch durch die Stadt /​Stadtbetriebe nicht finan­ziert wer­den konnte. Diese Lösung wurde jedoch auf Widerstand in der Bevölkerung, da der Teich im Sinne der Landesgartenschau als Wasserfläche mit angren­zen­dem Sumpfbereich erhal­ten blei­ben sollte.

Glücklicherweise gelang es Bürgermeister Krützen, Sponsoren wer­ben, um die­ses wich­tige Element des Stadtparks erhal­ten zu kön­nen. Die Auftragssumme kann voll­stän­dig durch die Sponsorengelder erbracht wer­den. Das Teichbecken wurde durch die Stadtbetriebe gereinigt.

Der Einbau der neuen Folie (510m²) erfolgt auf die vor­han­dene alte Abdichtung. Die Ausführung hat in die­ser Woche begon­nen und wird sich in Abhängigkeit vom Wetter über zwei bis drei Wochen erstrecken.

(40 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)