Digitale Sprechstunde des Bürgermeisters

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – Seit vor einem Jahr der erste CoronaLockdown ver­hängt wurde, musste auch im Rathaus der Publikumsverkehr deut­lich redu­ziert werden. 

Klassische Bürgersprechstunden haben seit­her nicht mehr statt­ge­fun­den, wobei Bürgermeister Dr. Martin Mertens sich von Beginn an einer Alternative bedient hat:

Seit einem Jahr bie­tet er die Sprechstunde sogar ein­mal wöchent­lich via Facebook an, wobei er auf reges Interesse der Userinnen und User stößt, wie nicht allein die den Videochat beglei­ten­den Diskussionen zei­gen. Corona ist natür­lich ein, aber bei­leibe nicht das ein­zige Thema, das im Facebook-​Livestream eine Rolle spielt.

Die nächste digi­tale Bürgersprechstunde fin­det am kom­men­den Dienstag, 30. März, von 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr statt. Aufgrund der anste­hen­den Veränderungen in der Corona-​Schutzverordnung des Landes NRW, wird es am 25. März 2021, 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr, eine Extra-​Bürgersprechstunde geben.

Fragen kön­nen gerne vorab an corona@rommerskirchen.de gesen­det wer­den. Diese wer­den dann in der digi­ta­len Sprechstunde beantwortet.

(26 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)