Katalysator abge­flext – Zeugen gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Barbaraviertel (ots) Montagnacht (22.03.), in der Zeit von 02:50 Uhr bis 03:30 Uhr, hat­ten Unbekannte einen VW Golf an der Gladbacher Straße auf­ge­bockt und mit einem Winkelschleifer begon­nen den Katalysator abzuflexen.

Als der Eigentümer zu sei­nem Fahrzeug zurück­kehrte, flüch­te­ten zwei junge Männer zu einem in der Nähe war­ten­den blauen Renault Clio. Der Zeuge konnte das Teilkennzeichen E‑AE ... able­sen und erken­nen, dass der Pkw mit min­des­tens einer wei­te­ren Person besetzt war.

Katalysatoren wer­den gestoh­len, weil sich im Inneren ver­schie­dene hoch­wer­tige Rohstoffe wie Platin und Palladium befin­den. Das Kriminalkommissariat 14 hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men und bit­tet Zeugen sich unter der Telefonnummer 02131 300–0 zu melden.

(52 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)