Einbrecher auf fri­scher Tat festgenommen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Hammfeld (ots) Samstagnacht (20.03.), gegen 02:30 Uhr, löste die Einbruchmeldeanlage einer Firma am Hammfelddamm Alarm aus. 

Als Polizeibeamte am Gebäude ein­tra­fen, konn­ten die Ordnungshüter zwei Personen beob­ach­ten, wie sie durch ein beschä­dig­tes Fenster ins Freie kletterten.

Nach Spurenlage waren die bei­den Einbrecher (21 und 27 Jahre alt) mit Mountainbikes ange­reist und hat­ten ein Fenster ein­ge­schla­gen. In den Büroräumen hat­ten sie dann meh­rere Notebooks erbeutet.

Da die Männer über kei­nen fes­ten Wohnsitz ver­fü­gen, wur­den sie vor­läu­fig fest­ge­nom­men. Ein Richter schickte die Diebe auf Antrag der Staatsanwaltschaft in Untersuchungshaft.

Das Kriminalkommissariat 12 hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Derzeit wird geprüft, ob die hoch­wer­ti­gen Mountainbikes der Firmen „Scout” und „Aero” eben­falls aus Straftaten stammen.

(39 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)