Stadt ver­schickt fast 10.000 medi­zi­ni­sche Masken

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Rund 3.300 Bedürftige erhal­ten in die­sen Tagen Post aus dem Neusser Rathaus. Darin ent­hal­ten: Drei medi­zi­ni­sche Masken. 

Erhalten hat die Stadt Neuss die Masken über ein Sofortprogramm des Landes NRW. Damit sol­len Menschen unter­stützt wer­den, die Transferleistungen bezie­hen und für die die zusätz­li­chen Ausgaben für medi­zi­ni­sche Masken nur schwer zu stem­men sind.

Bürgermeister Reiner Breuer zeigte sich erfreut über die Hilfe und ver­si­chert: „Selbstverständlich wur­den die Schutzmasken unter Beachtung der Hygienevorgaben verpackt.“

(64 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)