Bauarbeiten auf Kölner Straße: Halbseitige Sperrung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Zur Beseitigung von Mängeln im Straßenbereich und der Entwässerung muss die Kölner Straße in Fahrtrichtung Grimlinghausen stadt­aus­wärts auf Höhe der Verkehrsinsel bis zur Straßeneinmündung „An der Erftmündung” halb­sei­tig auf ca. 100 Meter gesperrt werden. 

Der Verkehr wird mit einer Signalanlage sicher an der Baustelle vor­bei­ge­lei­tet. Der Einfahrtsbereich „An der Erftmündung“ wird eben­falls ein­sei­tig gesperrt.

Die Anlieger „An der Erftmündung“ kön­nen unter Berücksichtigung der Beschilderung auf die Kölner Straße nur nach rechts in Fahrtrichtung Grimlinghausen einfahren.

Es kann zu kurz­fris­ti­gen Einschränkungen kom­men. Feuerwehr und Rettungsfahrzeuge kön­nen die Grundstücke „An der Erftmündung“ jeder­zeit errei­chen. Die Arbeiten sind ab kom­men­den Montag, 22. März 2021 bis Ostern geplant.

(28 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)