Nach Schlägerei an der Zollstraße – Mordkommission ermittelt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Düsseldorf und der Polizei im Rhein-​Kreis Neuss: Nach vor­an­ge­gan­ge­nen Streitigkeiten am Vortag, kam es in der Nacht zu Mittwoch (17.03.), gegen 02:40 Uhr, erneut zu einer kör­per­li­chen Auseinandersetzung zwi­schen meh­re­ren Männern in der Neusser Innenstadt (Zollstraße).

Im Zuge des­sen soll ein 30-​jähriger Mann kör­per­lich ange­gan­gen, von min­des­tens einem Täter auch getre­ten wor­den sein. Bei der sofort ein­ge­lei­te­ten Fahndung nach den zwi­schen­zeit­lich Flüchtigen nahm die Polizei drei Tatverdächtige, im Alter zwi­schen 30 und 39 Jahren, an der Promenadenstraße fest.

Ihr Opfer erlitt schwere Verletzungen, die eine Behandlung in einem Krankenhaus not­wen­dig mach­ten, jedoch nach der­zei­ti­gem Kenntnisstand nicht lebens­ge­fähr­lich sind. Auch einer der mut­maß­li­chen Angreifer ver­letzte sich und musste behan­delt werden.

Er sowie seine zwei fest­ge­nom­me­nen Mittäter waren nach vor­läu­fi­gen Ergebnissen durch­ge­führ­ter Atemalkoholtests deut­lich alko­ho­li­siert, wes­halb die Polizei Blutprobenentnahmen durch einen Arzt veranlasste.

Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf bewer­tet die Tat der­zeit hin­sicht­lich eines Täters als ver­such­tes Tötungsdelikt, im Übrigen als gefähr­li­che Körperverletzung, und rich­tete eine Mordkommission unter Leitung der Kreispolizeibehörde Rhein-​Kreis Neuss ein. Die Ermittlungen dau­ern an.

(197 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)