Einbrüche in Jüchen – Polizei sucht Zeugen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen-​Hochneukirch (ots) In der Nacht zu Mittwoch (10.03.) kam es zu meh­re­ren Einbrüchen im Bereich Hochneukirch. Unbekannte hebel­ten an der Gesamtschule zwei Fenster auf und durch­such­ten die Räume im Erdgeschoss. 

Hier erbeu­te­ten die Täter meh­rere Laptops. Durch ein ein­ge­schla­ge­nes Fenster dran­gen Einbrecher auch in das benach­barte Jugendcafe ein. Hier wurde ein Tresor gestoh­len, der mög­li­cher­weise mit einem zuvor auf der Mühlenstraße ent­wen­de­ten Anhänger abtrans­por­tiert wurde. Der Anhänger hat das Kennzeichen NE-FZ541.

In eine Firma auf der Peter-​Busch-​Straße wurde in der Nacht eben­falls ein­ge­bro­chen. Der oder die Täter ver­such­ten zunächst ein Oberlicht auf­zu­bre­chen. Als dies miss­lang, hebel­ten sie eine Metalltür auf und durch­such­ten das Gebäude. Erbeutet wur­den zwei Winkelschleifer der Marke Hilti.

Das Kriminalkommissariat 24 hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Zeugen, die in der Nacht ver­däch­tige Beobachtungen gemacht haben, wer­den gebe­ten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 02131 300–0 zu melden.

Ferner sucht die Polizei in dem Zusammenhang nach einer dun­kel geklei­de­ten Person, die eine Baseballkappe getra­gen haben soll. Der oder die Unbekannte wurde durch eine Zeugin gegen 00:30 Uhr in Tatortnähe gesehen.

(85 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)