Baumarbeiten an der Preußenstraße: Zehn Linden wer­den gefällt, Kronenpflege an wei­te­ren Bäumen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Wegen eines Pilzbefalls, der die Bäume in kür­zes­ter Zeit abster­ben lässt, müs­sen an der Preußenstraße zehn Linden gefällt wer­den, zwei davon auf­grund beson­ders schwe­ren Befalls noch in die­ser Woche. 

Die rest­li­chen acht Bäume wer­den im Laufe der nächs­ten Wochen ent­fernt. Darüber hin­aus wird an wei­te­ren geschä­dig­ten Linden eine soge­nannte Kronenpflege durch­ge­führt, mit der eine Verbesserung der Vitalität erreicht wer­den kann. Die Arbeiten erfor­dern es, dass kurz­zei­tige Parkverbote ein­ge­rich­tet werden.

Eine Nachpflanzung der zwei kurz­fris­tig gefäll­ten Bäume wird noch in die­sem Frühjahr erfol­gen. Die spä­ter zu fäl­len­den acht Bäume wer­den im Herbst neue gepflanzt.

Die tro­cke­nen und hei­ßen Sommer der ver­gan­ge­nen Jahre haben große Spuren am Neusser Baumbestand hin­ter­las­sen. Durch lange Hitze- und Trockenperioden sinkt die Widerstandskraft der Bäume gegen Krankheit und Pilzbefall.

(17 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)