Streitschlichter ver­letzt – Polizei sucht Zeugen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Dreikönigenviertel (ots) Bereits am letz­ten Samstag (27.02.) wurde ein Passant an der Weberstraße auf zwei strei­tende Personen aufmerksam. 

Als der Zeuge ver­suchte, die Auseinandersetzung zu schlich­ten, soll einer der Streithähne ihn ver­mut­lich mit einem abge­bro­che­nen Flaschenhals am Arm ver­letzt haben.

  • Nach der Tat flüch­te­ten die dun­kel geklei­de­ten Personen. Einer der mut­maß­li­chen Täter soll eine Fortuna-​Düsseldorf-​Kappe getra­gen haben.

Nach ärzt­li­cher Behandlung erstat­tete das 56-​jährige Opfer am Donnerstag (04.03.) Anzeige bei der Polizei. Das Kriminalkommissariat 22 hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die am Samstag (27.02.) in der Zeit von 00:30 – 01:00 Uhr im Bereich S‑Bahn-​Haltestelle die beschrie­be­nen Personen beob­ach­tet haben, wer­den gebe­ten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 02131 300–0 zu melden.

(64 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)