Versuchter Autodiebstahl – Polizei sucht Zeugen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen-​Otzenrath (ots) In der Nacht von Dienstag (02.03.) auf Mittwoch (03.03.) kam es an der Fichtenstraße zu einem ver­such­ten Autodiebstahl. 

Gegen 02:00 Uhr mani­pu­lierte eine unbe­kannte Person an der Fahrertür eines gepark­ten BMW. Nachdem eine wach­same Nachbarin auf das Geschehen auf­merk­sam wurde, flüch­tete die Person zu Fuß.

Einstichstellen in Autotür nach ver­such­tem Pkw-Diebstahl

Im Rahmen der poli­zei­li­chen Spurensicherung wur­den zwei Einstichstellen in der Fahrertür fest­ge­stellt. Das Kriminalkommissariat 14 hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die in dem Bereich ver­däch­tige Beobachtungen gemacht haben, wer­den gebe­ten, sich unter der Telefonnummer 02131 300–0 bei der Polizei zu melden.

(78 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)