Holzstapel brennt nahe der Eppinghover Mühle

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) Ein hel­ler Feuerschein unweit der Eppinghover Mühle in Neuss, wel­cher schon von der Bundestraße 477 aus zu erken­nen war, weckte in der ver­gan­ge­nen Nacht die Aufmerksamkeit einer vor­bei­fah­ren­den Autofahrerin.

Die her­bei­ge­ru­fene Feuerwehr konnte in einem angren­zen­den Waldstück einen meh­rere Meter lan­gen, zum Abtransport vor­be­rei­te­ten Holzstapel fest­stel­len, wel­cher in erheb­li­cher Ausdehnung in Flammen stand.

Trotz sofort ein­ge­lei­te­ter Löschmaßnahmen war das Feuer bereits in das Innere des Stapels vor­ge­drun­gen, sodass die obe­ren Stämme unter Einsatz eines Radladers ent­fernt wer­den muss­ten, um alle Glutnester besei­ti­gen zu können.

Der ent­stan­dene Schaden wird auf rund 2.000 Euro geschätzt, die poli­zei­li­chen Ermittlungen zur Brandursache dau­ern an. Da eine absicht­li­che Brandlegung nicht aus­ge­schlos­sen wer­den kann, wurde eine Anzeige wegen Brandstiftung aufgenommen.

(95 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)