Hinweis zu Leserbrief in Neuß-​Grevenbroicher-​Zeitung: Keine Luftreinigungsgeräte im Rathaus

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Die Stadtverwaltung weist dar­auf hin, dass im Neuen Rathaus der Stadt Dormagen keine Luftreinigungsgeräte ein­ge­setzt werden. 

In einem Leserbrief, der am 26. Februar 2021 im Dormagener Lokalteil der Neuß-​Grevenbroicher-​Zeitung ver­öf­fent­licht wurde, schrieb ein Bürger, dass im Bürgeramt ein Luftreinigungsgerät stünde.

Bei die­sem Gerät han­delt es sich jedoch nicht um ein Luftreinigungsgerät, son­dern um eine mobile Klimaanlage.

(60 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)