Vollsperrung Kurze Straße – Buslinie betroffen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Kapellen – Um einen Neubau auf der Kurze Straße in Kapellen an das öffent­li­che Versorgungsnetz anzu­schlie­ßen, bedarf es der Herstellung diver­ser Hausanschlüsse.

Aufgrund der sehr beeng­ten Platzverhältnisse kön­nen die Arbeiten nur unter Vollsperrung der Kurze Straße im Abschnitt Gartenstraße bis zur Kreuzung Talstraße aus­ge­führt werden.

Betroffen von die­ser Maßnahme ist auch die Buslinie 893 aus Richtung Bahnhof Grevenbroich. Hier müs­sen die Haltestellen Gartenstraße und Kurze Straße entfallen.

Fahrgäste wer­den gebe­ten, auf die ent­spre­chen­den Aushänge an den Haltestellen zu ach­ten. Die Arbeiten sol­len am 02. März 2021 begin­nen und bis zum 12. März abge­schlos­sen sein.

(47 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)