Nächste Sitzung des Dormagener Stadtrates

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Die nächste Ratssitzung der Stadt Dormagen fin­det am Dienstag, 2. März, um 17.30 Uhr statt. Aufgrund der Corona-​Pandemie und den ent­spre­chen­den Hygienemaßnahmen wird die Ratssitzung erneut im Schützenhaus Stürzelberg abgehalten.

Für die Ratssitzung im März ist unter ande­rem die Beratung zum Stellenplan sowie die Verabschiedung des Haushaltes geplant. Zudem steht die Entscheidung über die Stellung eines Förderantrags auf der Tagesordnung: Mit einer Personalstelle im Bereich „Koordination kom­mu­na­ler Entwicklungspolitik“ soll das ent­wick­lungs­po­li­ti­sche Engagement der Stadt gestärkt und das Thema Nachhaltigkeit auf allen Ebenen wei­ter vor­an­ge­trie­ben werden.

Zur Unterstützung der hei­mi­schen Wirtschaft wird außer­dem ein Antrag bera­ten, der vor­sieht, eine lokale Shopping-​App durch die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen ent­wi­ckeln zu las­sen. Dabei wird den Dormagener Unternehmen eine kos­ten­lose Teilnahme für sechs Monate in Aussicht gestellt.

Aufgrund der Corona-​Lage sind bei der Sitzung des Rates Hygienemaßnahmen zum Infektionsschutz zu beach­ten. So müs­sen die Ratsmitglieder und die Besucher*innen wäh­rend der gesam­ten Sitzung eine FFP2-​Maske tra­gen und den erfor­der­li­chen Mindestabstand von 1,5 Metern ein­hal­ten. Zudem wer­den zur Kontaktnachverfolgung die Daten der Sitzungsteilnehmer*innen bei einer Eingangskontrolle erfasst. Personen mit Erkältungssymptomen kön­nen an der Sitzung nicht teilnehmen.

Damit der Mindestabstand ein­ge­hal­ten wer­den kann, ist die Zuschauerzahl auf 20 Personen begrenzt. Bürger*innen, die an einer Teilnahme inter­es­siert sind, kön­nen sich mit ihren Kontaktdaten im Ratsbüro der Stadt per E‑Mail an ratsbuero@stadt-dormagen.de oder tele­fo­nisch unter 02133 257115 anmelden.

(31 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)