Haupt- und Finanzausschuss tagt am Donnerstag

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – Kommenden Donnerstag, 18. Februar, tritt der Haupt- und Finanzausschuss zu sei­ner nächs­ten Sitzung zusammen. 

Die Politiker tref­fen sich um 18:00 Uhr im Ratssaal, wo die Einhaltung der gel­ten­den Abstandsregeln gewähr­leis­tet ist. Bürger(innen), die die Sitzung vor Ort ver­fol­gen wol­len, wer­den gebe­ten, sich wegen der Pandemie bis Dienstag, 16. Februar, im Ratsbüro (02183 80012 /​ratsbuero@rommerskirchen.de) anzu­mel­den und ihre Kontaktdaten zu hinterlassen.

Aufgrund der begrenz­ten Raumkapazität ist der Besuch der Sitzung nur für wenige Besucher mög­lich. Die Verwaltung rät, sich gut zu über­le­gen, ob ein Besuch wirk­lich nötig ist. Alle Unterlagen des öffent­li­chen Teils kön­nen im Ratsinformationssystem ein­ge­se­hen wer­den – so im Anschluss dann auch das Protokoll.

(9 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen