Corona Drive-​In in Jüchen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen – Gestern über­gab Thomas Schröder, Wirtschaftsförderer der Stadt Jüchen, am Standort des zukünf­ti­gen Testzentrums auf der Stadionstr. 69 die Schlüssel zum Drive ‑In an Gabriel Marcone. 

Damit sind die Weichen gestellt, um das erste COVID-​19 Schnelltest-​Zentrum im Jüchener Stadtgebiet zu eröff­nen. In enger Zusammenarbeit der Stadt Jüchen und dem Rhein-​Kreis Neuss konnte in den letz­ten Wochen ein ent­spre­chen­des Hygienekonzept in Kooperation mit dem Betreiber erstellt wer­den und ein geeig­ne­ter zen­tra­ler Standort in Jüchen in der Zweifachturnhalle gefun­den werden.

Eröffnet wird das Drive-​In Testzentrum am 15. Februar um 9.00 Uhr. Das Unternehmen bie­tet ab sofort im Schnell-​Test-​Zentrum Antigen-​Schnelltests zum Preis von 39,00 € an. Bereits nach ca. 10 – 15 Minuten liegt das Testergebnis vor. Es ist mög­lich, vor Ort auf das Ergebnis zu war­ten oder das Testergebnis mit­tels E‑Mail oder WhatsApp zu erhalten.

Der Corona-​Schnelltest zeigt mit einer Sensitivität von 96–98 % eine anste­ckende Covid-​19-​Infektion mit hoher Sicherheit an. In der Zeit vom 15. – 21. Februar wer­den die Tests von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr im Rahmen einer „Welcome Woche“ zu einem Preis von 29 € ange­bo­ten. Ab dem 22. Februar sind Tests mon­tags bis frei­tags in der Zeit von 9.00 Uhr – 16.00 Uhr mög­lich. Ab Ende Februar wer­den zu den Antigen Schnelltests auch PCR-​Tests ange­bo­ten. Die Preise hier­für wer­den noch bekannt gegeben.

Die Tests wer­den von medi­zi­nisch aus­ge­bil­de­ten und spe­zi­ell geschul­tem Fachpersonal zuver­läs­sig durch­ge­führt. Eine Voranmeldung ist nicht erfor­der­lich. Alle Personen ab 18 Jahren kön­nen sich tes­ten las­sen. Kinder unter 18 Jahren müs­sen von einer erzie­hungs­be­rech­tig­ten Person beglei­tet wer­den. Auf dem Parkplatz kön­nen bis zu 4 Personen pro Auto gleich­zei­tig getes­tet wer­den. Eine Bezahlung ist an der Kassenstation in Bar, mit EC-​Karte oder mit­tels einer gän­gi­gen Kreditkarte möglich.

(128 Ansichten gesamt, 3 Leser heute)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen