Feuer beschä­digt Räume der Gesamtschule Nordstadt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) Am Mittwoch, den 10.02.2021 wurde die Feuerwehr gegen 9:45 Uhr zur Gesamtschule Nordstadt alar­miert. Dort haben Anwohner in einem neben dem Schulgebäude ste­hen­den Bungalow Rauch bemerkt und die Feuerwehr alarmiert.

Beim Eintreffen am Einsatzort bestä­tigte sich, dass es sich um ein Feuer han­delte. In dem Nebengebäude der Schule brannte die Inneneinrichtung, Putzmaterial sowie ein Nachtspeicherofen. Das Feuer hatte sich mitt­ler­weile auch durch die Außenwand des Bungalows gebrannt.

Da sich keine Personen in dem Gebäude auf­hiel­ten, konn­ten sich die ein­ge­setz­ten Kräfte sofort auf die Brandbekämpfung kon­zen­trie­ren. Am Gebäude wur­den Zu- und Abluftöffnungen geschaf­fen, sodass die Brandbekämpfung durch den Einsatz eines Belüftungsgeräts unter­stützt wer­den konnte.

Diese Maßnahme dient dazu, die Sicht im Gebäude zu ver­bes­sern und die Temperaturen zu sen­ken. Sodann führte ein Trupp unter schwe­rem Atemschutz einen Innenangriff durch, mit dem das Feuer unter Kontrolle gebracht wer­den konnte. Am Gebäude ent­stand erheb­li­cher Schaden. Die Polizei unter­sucht nun, wodurch das Feuer ent­stan­den ist.

Die Einsatzstelle wurde gegen 11:00 Uhr an den Hausmeister über­ge­ben, nach­dem alle Maßnahmen der Feuerwehr abge­schlos­sen waren. Im Einsatz waren neben haupt­amt­li­chen Kräften auch der Löschzug Stadtmitte.

(102 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)