Abschlussmeldung – Überörtliche Hilfe in Mülheim an der Ruhr – Feuerwehr Düsseldorf zusam­men mit Einsatzkräften aus Neuss und Mettmann bei Großbrand

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Düsseldorf (ots) Montag, 8. Februar 2021, 3.13 Uhr, Mülheim an der Ruhr – Die Feuerwehrbereitschaft vier aus dem Rhein-​Kreis Neuss, dem Kreis Mettmann und der Landeshauptstadt Düsseldorf ist am frü­hen Abend aus Mülheim an der Ruhr zurückgekehrt. 

Die rund 150 Einsatzkräfte unter­stüt­zen bei den Löscharbeiten eines rund 100 mal 150 Meter gro­ßem Gewerbeobjekts im Stadtteil Mülheim-​Speldorf. Einige Einsatzkräfte stell­ten zusam­men mit Einheiten der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr den Feuerwehrgrundschutz für die Stadt Mülheim sicher.

Zusätzlich zu den Einheiten für die Löscharbeiten war für rund acht Stunden ein Messfahrzeug mit Einsatzkräften des Umweltschutzzuges der Freiwilligen Feuerwehr zusam­men mit ande­ren Messeinheiten aus Nordrhein-​Westfalen im Einsatz. Außerdem rück­ten gegen kurz vor acht Uhr am Morgen zehn wei­tere Einsatzkräfte des Technik- und Kommunikationszuges mit einer mobi­len Notstromersatzanlage und geschul­tem Fachpersonal nach Mülheim an der Ruhr aus.

Jedoch wurde das mobile Aggregat nicht benö­tigt, sodass am frü­hen Montagmittag die Einsatzkräfte wie­der an ihrem Standort in Düsseldorf zurück waren. Nach gut 14 Stunden löste die Feuerwehrbereitschaft drei bestehend aus Feuerwehreinheiten des Kreises Viersen sowie der Städte Krefeld und Mönchengladbach die Einsatzkräfte aus Düsseldorf, Neuss und Mettmann in Mülheim an der Ruhr ab.

(79 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)