Amelungk erneut Vorsitzender des Aufsichtsrates der Diakonie Rhein-​Kreis Neuss

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss – Bei der Neuwahl des Aufsichtsrates der Diakonie Rhein-​Kreis Neuss wurde der bis­he­rige Vorsitzende des Aufsichtsrates Herr Uwe Amelungk für wei­tere vier Jahre in sei­nem Amt bestätigt. 

Ebenso wurde der bis­he­rige Stellvertreter Herr Klaus Gravemann in die­ser Funktion wie­der­ge­wählt. Beide sind bereits seit dem Jahr 2008 in den Aufsichtsgremien der Diakonie vertreten.

Die Diakonie Rhein-​Kreis Neuss e.V. mit Sitz in Neuss ist mit ca. 75 Diensten und Einrichtungen sowie über 1.200 Mitarbeitenden in den Regionen Dormagen, Grevenbroich, Jüchen, Kaarst, Korschenbroich, Neuss und Rommerskirchen präsent.

(29 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)