Ordnungsamt über­prüft Einhaltung der Quarantäneverfügung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – Das Ordnungsamt der Gemeinde Rommerskirchen hat am Wochenende flä­chen­de­ckende Kontrollen zur Überprüfung der Einhaltung von Quarantäneverfügungen durchgeführt. 

Diese waren Bestandteil einer kreis­wei­ten Kontrollaktion, die die Bürgermeister der Kommunen mit dem Landrat abge­stimmt hat­ten. Am Samstag wurde daher im Rahmen des Streifendienstes über­prüft, ob sich die zu die­sem Zeitpunkt ins­ge­samt 52 Personen, die unter Quarantäne gestellt waren, auch tat­säch­lich zu Hause aufhalten.

In zwei ein­zel­nen Fällen, war dies nicht der Fall, hier hat das Ordnungsamt ent­spre­chende Ermittlungen aufgenommen.

(40 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)