Senioren bestoh­len – Die Polizei sucht Zeugen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) Am Dienstag (27.01.), gegen 16:15 Uhr, war ein lebens­äl­te­res Ehepaar an der Sebastianusstraße in der Neusser Innenstadt unter­wegs und wurde von zwei jun­gen Männern angesprochen. 

Sie frag­ten die Senioren nach dem Weg zur Wupperstraße, ent­fern­ten sich dann jedoch wie­der. Anschließend stellte der Ehemann fest, dass Geld aus der schwar­zen Umhängetasche fehlte, die an dem Rollstuhl sei­ner Frau ange­bracht war.

Augenscheinlich hatte einer der bei­den jun­gen Männer wäh­rend des Gesprächs das Geld ent­wen­det. Beide sol­len etwa 20 Jahre alt gewe­sen sein, hat­ten dunkle Haare und jeweils eine schwarze Jacke an.

Das Kriminalkommissariat 21 hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men und sucht Zeugen. Wer das Duo oder den Vorfall beob­ach­tet hat, wird gebe­ten, sich unter der Nummer 02131 300–0 bei der Polizei zu melden.

(83 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)