Offenes Elterncafé zum Thema Kräuterglück

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss – Kleine und große Naturentdecker auf­ge­passt: Das offene Elterncafé im Caritas Mehrgenerationenhaus „Haus der Familie” Dormagen bie­tet ein kos­ten­freies digi­ta­les Angebot für (Groß-)Eltern mit (Enkel-)Kindern bis zu drei Jahren. 

Ingrid Paulußen, zer­ti­fi­zierte Kräuterfrau, wird die Teilnehmer von der Wunderwelt der Kräuter begeis­tern und ihnen Löwenzahn, Gänseblümchen & Co näher­brin­gen. Das Angebot stärkt die Beziehung und Kreativität. Gleichzeitig bie­tet die Natur viel­fäl­tige Anregungs- und Erholungsmöglichkeiten.

Das Elterncafé fin­det als Videokonferenz über Zoom statt. Nach der Anmeldung gibt es einen Kurszugang. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Der Kurs fin­det immer frei­tags von 15 bis 16.30 Uhr statt. Los geht es am 5. Februar. Weitere Termine: 12., 19., und 26. Februar 2021.

Das Angebot ist eine Kooperation des Familienzentrums der Caritas Kindertagesstätte im „Haus der Familie“, dem Mehrgenerationenhaus Dormagen und des Deutschen Roten Kreuz Grevenbroich. Weitere Informationen bei Heinz Schneider, Mehrgenerationenhaus Dormagen, Telefon 02133 – 25 00 108, Mail: heinz.schneider@caritas-neuss.de.

Eine Anmeldung ist beim Deutschen Roten Kreuz – Kreisverband Grevenbroich unter der Telefonnummer 02181 – 65 00 24 mög­lich oder per Mail an apeltzer@drk-grevenbroich.de.

(24 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)