Verkehrsunfall mit einer leicht ver­letz­ten Person in Rommerskirchen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) Am 24.01.2021, gegen 20:45 Uhr, befuhr eine 20-​jährige Dormagenerin mit ihrem PKW die K26 von Evinghoven kom­mend in Richtung Deelen. 

Hinter einer schar­fen Rechtskurve konnte sie auf Grund der win­ter­glat­ten Fahrbahn nicht mehr len­ken und rutschte gera­de­aus einen Erdhügel hin­auf. Als der PKW die­sen Hügel wie­der her­un­ter­rutschte, kippte der PKW und drehte sich auf das Fahrzeugdach.

Die junge Frau wurde hier­bei leicht ver­letzt. Durch die ein­ge­setzte Feuerwehr konnte der PKW gebor­gen wer­den und im Anschluss von Angehörigen der jun­gen Frau vom Unfallort ent­fernt wer­den. Außer an dem PKW ent­stand kein wei­te­rer Sachschaden.

(66 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)