Erdgasumstellung – Beginn der Anpassungsmaßnahmen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Karte: NEW

Die tech­ni­sche Anpassung aller Gasgeräte auf den Betrieb mit H‑Gas ist unbe­dingt not­wen­dig. Nicht ange­passte Geräte stel­len ansons­ten nach der Umstellung auf H‑Gas ein hohes Sicherheitsrisiko dar.

Für die Anpassung der Gasgeräte ent­ste­hen den Kunden keine direk­ten Kosten. Diese wer­den von der NEW Netz über­nom­men und über die Netzentgelte bun­des­weit auf alle Gaskunden ver­teilt. Davon aus­ge­nom­men sind die Kosten für Wartung, Reparatur und Austausch der Geräte, die durch den Geräteeigentümer zu tra­gen sind. Weitere Informationen zur Erdgasumstellung fin­den Sie auch unter www.h‑gas-kommt.de.

(82 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)