Stadtbibliothek bie­tet kos­ten­lose Nutzung der digi­ta­len Medien an

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Die Stadtbibliothek muss auf­grund der aktu­el­len Pandemielage wei­ter­hin geschlos­sen blei­ben. Die Schließung wurde jetzt bis zum 31. Januar 2021 verlängert.

Zur Recherche steht aber wei­ter­hin der elek­tro­ni­sche Katalog der Stadtbibliothek unter http://​tinyurl​.com/​j​a​x​6​kf5 zur Verfügung. Die Frist aller ent­lie­he­nen Medien sowie die Ausweisgültigkeit wird bis zum 8. Februar 2021 kos­ten­los verlängert.

Zudem ste­hen den Kundinnen und Kunden wei­ter­hin die Außenrückgabe sowie die digi­ta­len Medien der Stadtbibliothek wie die „Onleihe Niederrhein“, der „PressReader“, etc. zur Verfügung. Zudem kön­nen sich Interessierte ab 11. Januar befris­tet bis 31. Januar einen kos­ten­lo­sen Ausweis zur Nutzung der digi­ta­len Medien aus­stel­len lassen.

Dafür benö­tigt die Bibliothek ledig­lich einen form­lo­sen Antrag per E‑Mail an bib@stadt-dormagen.de mit den Adressdaten sowie einer Kopie des Personalausweises.

Weitere Informationen gibt es mon­tags, diens­tags, don­ners­tags und frei­tags tele­fo­nisch von 10 bis 16 Uhr unter 02133 257 212 sowie im Internet unter www​.stadt​bi​blio​thek​-dor​ma​gen​.de.

(38 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)