Caritas sucht Mitarbeitende für Schnelltests in Seniorenheimen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss – Für die Caritas-​Seniorenheime in Grevenbroich, Meerbusch, Kaarst, Rommerskirchen, Dormagen und Neuss-​Weckhoven sucht die Caritas im Rhein-​Kreis Neuss schnellst­mög­lich Mitarbeitende zur Durchführung von Corona-​Antigen-​Schnelltests (PoC-​Antigen-​Tests).

Diese sol­len bei Bewohnern, Besuchern und Beschäftigten durch­ge­führt wer­den. Voraussetzung sind grund­le­gende medi­zi­ni­sche oder pfle­ge­ri­sche Kenntnisse, ideal ist eine Ausbildung in einem medi­zi­ni­schen oder pfle­ge­ri­schen Beruf. Auch Studierende die­ser Fachrichtungen sind herz­lich willkommen.

Die Caritas im Rhein-​Kreis Neuss sorgt für eine attrak­tive Entlohnung, fle­xi­ble Arbeitszeiten, alle not­wen­di­gen Schutzmaßnahmen und die Einarbeitung in die Tätigkeit. Weitere Informationen gibt es unter der zen­tra­len Telefonnummer 02181 238 02 oder per Mail unter barbara.rezeption@caritas-neuss.de.

Der Verband bit­tet zudem um Mitteilung, in wel­cher Kommune und Einrichtung Interessierte ein­ge­setzt wer­den möchten.

(63 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)