Versuchter Diebstahl aus Transporter – Polizei sucht Zeugen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Dreikönigenviertel (ots) Am Mittwochvormittag (16.12.), gegen 11:50 Uhr, soll ein Unbekannter durch das geöff­nete Seitenfenster eines Transporters auf der Bergheimer Straße in den Fahrzeuginnenraum gegrif­fen haben. 

Obwohl der Mann durch einen auf­merk­sa­men Zeugen zunächst fest­ge­hal­ten wer­den konnte, gelang ihm anschlie­ßend die Flucht in den nahe­ge­le­ge­nen Botanischen Garten.

  • Der Tatverdächtige ist etwa 40 Jahre alt, circa 180 Zentimeter groß und trug einen Vollbart.
  • Er war mit einer grauen Regenjacke mit Kapuze und einer blauen Hose bekleidet.
  • Vor der Tat soll er sich in Begleitung von zwei wei­te­ren Personen befun­den haben.

Die Kripo (Kriminalkommissariat 14) hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Zeugen wer­den gebe­ten, sich unter der Telefonnummer 02131 300–0 zu melden.

(53 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)