Wohnungseinbruch in Kaarst-​Nord – Zeugen gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst (ots) Am Dienstagnachmittag (15.12.), im Zeitraum von 14:30 bis 16:15 Uhr, kam es an der Xantener Straße in Kaarst zu einem Wohnungseinbruch.

Unbekannte dran­gen in eine Wohnung ein und ent­wen­de­ten Schmuck. Beim Heimkommen begeg­ne­ten den Diebstahlsopfern zwei unbe­kannte Frauen im Treppenhaus.

  • Die Verdächtigen wer­den als 18 bis 25 Jahre alt, 160 bis 170 Zentimeter groß, mit nor­ma­ler bzw. zier­li­cher Statur beschrieben.
  • Beide sol­len dun­kel geklei­det gewe­sen sein und eine der Frauen trug eine auf­fäl­lig große Brille.

Die Kripo hat die Ermittlungen über­nom­men und prüft einen Zusammenhang. Zeugen wer­den gebe­ten, sich unter der Telefonnummer 02131 300–0 zu melden.

(97 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)