Stadtbibliothek: bis zum 10. Januar 2021 geschlossen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Aufgrund des bun­des­wei­ten Lockdowns bleibt auch die Stadtbibliothek Neuss zwi­schen dem 16. Dezember 2020 und dem 10. Januar 2021 geschlos­sen. Führungen oder Veranstaltungen fin­den in die­sem Zeitraum eben­falls nicht statt.

Die Außenrückgabe steht vom 16. bis 18. Dezember und vom 21. bis 23. Dezember 2020 sowie vom 4. bis 8. Januar 2021 wei­ter­hin rund um die Uhr zur Verfügung. Bereits aus­ge­lie­hene Medien wer­den auto­ma­tisch bis zum 19. Januar 2021 ver­län­gert, so dass keine Versäumnisgebühren anfallen.

Die Bibliotheksausweise wer­den eben­falls auto­ma­tisch um die Schließungszeit ver­län­gert. Das Ausleihen von Büchern und ande­rem Material vor Ort wird bis zum 10. Januar 2021 nicht mög­lich sein.

Alle digi­ta­len Services ste­hen wäh­rend der Sonderschließungszeit unein­ge­schränkt zur Verfügung. Für die Nutzung wird ein gül­ti­ger Bibliotheksausweis der Stadtbibliothek Neuss benötigt.

Telefonisch erreich­bar ist die Stadtbibliothek mon­tags bis frei­tags jeweils von 9 bis 17 Uhr unter 02131–904242 oder per E‑Mail an bibliothek@stadt.neuss.de (nicht im Zeitfenster 24. Dezember bis 3. Januar).

(48 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)