Rhein-​Kreis Neuss – Forstdienststelle besei­tigt ille­gal ange­legte Radrennstrecke bei Scherfhausen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss, Korschenbroich – In den kom­men­den Tagen wird im Kreiswald bei Scherfhausen im Auftrag der Kreisforstdienststelle eine ille­gal errich­tete Radrennstrecke beseitigt. 

Für diese soge­nannte Dirt-​Bahn im Stadtgebiet von Korschenbroich haben Unbekannte mas­sive Veränderungen des Waldbodens durch das Ausheben von Gräben und das Errichten von Sprungrampen vor­ge­nom­men. „Die Anlage sol­cher Bahnen ist aus forst- und natur­schutz­recht­li­cher Sicht nicht zuläs­sig, da bit­ten wir um Verständnis.

Durch sol­che Rennstrecken kommt es immer wie­der zu Bodenverdichtungen sowie zur Zerstörung und Beeinträchtigung von Flora und Fauna”, erklärt Karsten Mankowsky, Umweltdezernent des Rhein-​Kreises Neuss.

Das Befahren des Waldes außer­halb der Forstwege ist grund­sätz­lich nicht erlaubt. Die Rechtsprechung sagt, dass der Dulder einer sol­chen ille­ga­len Dirt-​Bahn unter Umständen belangt wer­den kann, wenn er die gefähr­li­che Strecke trotz der Kenntnis ihrer Existenz nicht abräumt. Der Rhein-​Kreis Neuss ist Eigentümer des Waldes, die Verursacher sind nicht bekannt.

Unter Umständen käme ein Ordnungswidrigkeitsverfahren zum Tragen wegen der Errichtung einer unge­neh­mig­ten Anlage im Landschaftsschutzgebiet. Zuletzt musste die Kreisforstdienstelle auf dem Strategischen Bahndamm zwi­schen Frixheim und Anstel im Gemeindegebiet von Rommerskirchen eine Radrennstrecke ent­fer­nen lassen.

(62 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)