Grevenbroch: Corona-​Testzentrum nimmt Betrieb auf

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss, Grevenbroich – Die WLAN-​Verbindung steht, die letz­ten Sichtschutzwände wur­den instal­liert: Das Corona-​Testzentrum in Grevenbroich nimmt am Donnerstag, 10. Dezember 2020, sei­nen Betrieb auf. 

Nach dem Brand im bis­he­ri­gen Testzentrum im Auerbachhaus in Grevenbroich hatte der Rhein-​Kreis Neuss nach einem neuen Standort gesucht und ist zusam­men mit der Stadt Grevenbroich und der Kassenärztlichen Vereinigung fün­dig gewor­den. Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke freut sich, dass die Einrichtung des Testzentrums im Multifunktionsraum des Neubaus am TuS-​Stadion an der Schloßstraße so schnell umge­setzt wurde.

Somit haben wir nun neben dem bestehen­den Testzentrum in Neuss wie­der zwei Anlaufstellen für Bürger aus dem Rhein-​Kreis Neuss, die sich tes­ten las­sen wol­len“, erläu­tert er. „Das neue Testzentrum ist gut erreich­bar, ver­fügt über aus­rei­chend Parkplätze und sorgt für kür­zere Anfahrtswege.“

Bis zu 200 Coronatests pro Woche sind in der Einrichtung an der Schloßstraße 13 geplant. Die Initiatoren der Grevenbroicher Abstrich-​Stelle, Dr. Geert Buß aus Grevenbroich-​Stadtmitte und Peter Stöcker aus Wevelinghoven, füh­ren die Tests mit einer Gruppe von frei­wil­li­gen Kollegen aus Grevenbroich, Jüchen und Rommerskirchen durch. Dr. Geert Buß hebt her­vor, dass die Arbeit nur dank eines tol­len Teams bewäl­tigt wer­den kann:

Mein Dank gilt neben den offi­zi­el­len Stellen den Mitgliedern der Abstrichteams – und hier beson­ders den medi­zi­ni­schen Fachangestellten, die uns seit zehn Monaten groß­ar­tig unter­stüt­zen.“ Seit dem Start des Testzentrums Grevenbroich Mitte März sind hier bis­lang 4 320 Testungen durch­ge­führt wor­den; davon waren 248 positiv.

Für Dr. Dr. Gerhard Steiner, Vorsitzender der Kreisstelle Neuss der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein, haben die Testzentren in Neuss und Grevenbroich nicht nur eine wich­tige Funktion für die betrof­fe­nen Menschen, son­dern sind auch wich­tig, um die Ausbreitungsgeschwindigkeit des Virus zu reduzieren.

Während die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein Betreiber des Testzentrums ist, stellt die Stadt Grevenbroich Räumlichkeiten, Technik und Security-​Personal zur Verfügung. „Der Multifunktionsraum des Neubaus am TuS Stadion an der Schloßstraße bie­tet gute Voraussetzungen für den tem­po­rä­ren Betrieb des Corona-​Testzentrums, auf­grund der zen­tra­len Lage in der Stadt“, erläu­tert Claus Ropertz, Sozialdezernent der Stadt Grevenbroich. Der Rhein-​Kreis Neuss stat­tet das Testzentrum unter ande­rem mit der not­wen­di­gen Schutzausrüstung und Desinfektionsmittel aus.

Außerdem koor­di­niert der Kreis die Termine. Tests sind nur nach tele­fo­ni­scher Terminvereinbarung mög­lich. Getestet wird vor allem bei einem begrün­de­ten Verdacht ent­spre­chend den RKI-​Empfehlungen, zum Beispiel bei Menschen, die Symptome auf­wei­sen und mit einem Corona-​Infizierten Kontakt hatten.

Wer Symptome hat und sich tes­ten las­sen will, kann sei­nen Testwunsch im Online-​Formular des Rhein-​Kreises Neuss unter www​.rhein​-kreis​-neuss​.de/​c​o​r​o​n​a​t​est anmelden.

Interessenten kön­nen sich auch bei der Hotline des Kreisgesundheitsamtes unter Tel. 02181/​601‑7777 mon­tags bis frei­tags von 8 bis 18 Uhr oder am Wochenende von 10 bis 18 Uhr mel­den. Dort wer­den alle not­wen­di­gen Informationen auf­ge­nom­men. Nach einer Prüfung des Falles durch Ärzte des Gesundheitsamtes wer­den begrün­dete Verdachtsfälle für eine Terminvereinbarung zurückgerufen.

(279 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)