Dormagen – Weihnachtsfeier für Alleinlebende fällt die­ses Jahr aus

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Die Weihnachtsfeier für Alleinlebende kann die­ses Jahr wegen der Corona-​Pandemie nicht durch­ge­führt werden. 

Die betei­lig­ten Ehrenamtlichen sowie die AWO, Caritas, Diakonie und Stadt möch­ten dies aber gerne in Form eines „Frühjahrsfestes“ 2021 nach­ho­len. Aufgrund der der­zei­ti­gen Unsicherheiten kann noch kein genaues Datum fest­ge­legt werden.

Es ist im Gespräch, das Frühjahrsfest womög­lich rund um Ostern statt­fin­den zu las­sen. Die Stammgäste wer­den dann per­sön­lich ein­ge­la­den. Zudem wird über die Presse informiert.

(23 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)