Korschenbroich – Weihnachtswunschbaum 2020: Wünsche in Rekordzeit verteilt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – In den Büros des Rathauses und im Ratssaal sta­peln sich die Geschenke: Adressaten sind bedürf­tige Kinder und Jugendliche im Stadtgebiet. 

Beschenkt wer­den sie von Bürgerinnen und Bürger, die sich an der Aktion „Weihnachtswunschbaum 2020“ betei­ligt haben. Der beson­ders pracht­volle Tannenbaum – lie­be­voll von Kindern der Kitas Am Sportplatz, St. Andreas, Josef-​Thory, Auf den Kempen, Danziger Straße und Donatus Straße geschmückt und dies­mal „open air“ zu bewun­dern – bleibt vor dem Rathaus stehen.

Die 275 Wunschkarten hin­ge­gen, die in Form roter Papp-​Glocken von innen an der Foyer-​Scheibe hin­gen und so unter Berücksichtigung aller Hygieneregeln von den Spendewilligen aus­ge­wählt wer­den konn­ten, fin­den nun als Geschenkanhänger zu den Wünschenden zurück.

Die Pakete wer­den zei­tig an die Adressaten aus­ge­ge­ben und kön­nen dann pünkt­lich zum Fest aus­ge­packt wer­den und Freude bringen.

(38 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)