Neuss – DRK wür­digt ehren­amt­li­ches Engagement

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Am Internationalen Tag des Ehrenamtes, dem 05. Dezember, ste­hen jähr­lich die­je­ni­gen im Mittelpunkt, die sich ehren­amt­lich für andere einsetzen. 

Ehrenamtler haben in den ver­gan­ge­nen Monaten eine Schlüsselrolle in der Bekämpfung der Covid-​19-​Pandemie ein­ge­nom­men. Das Deutsche Rote Kreuz bedankt sich bei allen ehren­amt­li­chen Helferinnen und Helfern.

Beim DRK-​Kreisverband Neuss e.V. set­zen sich über 400 Ehrenamtliche für die Menschen in Neuss ein. Sie haben die­ses Jahr mehr denn je gezeigt, was gemein­sam gestemmt wer­den kann: Der Aufbau und Betrieb des Corona-​Testzentrums und Einsätze zur Probeentnahme wur­den über­wie­gend durch ehren­amt­li­che Kräfte durchgeführt.

Die Corona-​Pandemie hat für unse­ren Kreisverband Zusatzaufgaben erbracht, für die teils umge­hend viele Helfer mobi­li­siert wer­den muss­ten. Unsere Ehrenamtler sind seit Monaten uner­müd­lich im Einsatz und die Bereitschaft zur Hilfe nimmt nicht ab“, sagt Marc Dietrich, Vorstandssprecher des DRK-​Kreisverbandes Neuss e.V.

Auch das soziale Ehrenamt hat an Wichtigkeit gewon­nen: Ehrenamtliche Beraterinnen und ehren­amt­li­che Mitarbeiterinnen im Rotkreuzladen haben stets ein offe­nes Ohr für Menschen, die wegen den ver­än­der­ten Lebensbedingungen jeman­den zum Reden brauchen.

In einer Situation, wie wir Sie die­ses Jahr erle­ben, sieht man deut­lich, dass unsere Gesellschaft ohne enga­gierte, ehren­amt­li­che Menschen nicht funk­tio­nie­ren würde. Ich danke Allen, die sich in ihrer Freizeit für Andere ein­set­zen“, so Dietrich.

Unter dem ein­heit­li­chen Hashtag #EhrenamtVerdientRespekt set­zen alle DRK-​Gliederungen in NRW in den Sozialen Medien am Tag des Ehrenamtes, dem 05. Dezember, ein gemein­sa­mes Zeichen für die­je­ni­gen, die sich für die Bürgerinnen und Bürger in NRW engagieren.

(72 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)