Neuss: Schwerer Verkehrsunfall – Vier Verletzte

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Erftal (ots) Am Samstag den 05.12.2020 kam es gegen 17:15 Uhr auf dem Berghäuschensweg in Neuss Erftal im Kreuzungsbereich Norferstraße zu einem schwe­ren Verkehrsunfall zwi­schen zwei PKW.

Im Kreuzungsbereich kam es zu einem Frontalzusammenstoß zwi­schen zwei PKW. Eine Person wurde im ers­ten PKW ein­ge­klemmt. Drei wei­tere Personen wur­den durch den Unfall im zwei­ten PKW ver­letzt, dar­un­ter auch ein Kleinkind.

Die ein­ge­klemmte Person wurde durch die Feuerwehr mit schwe­rem tech­ni­schen Gerät aus dem Fahrzeug befreit und an den Rettungsdienst über­ge­ben. Die vier ver­letz­ten Personen wur­den durch den Rettungsdienst in umlie­gende Krankenhäuser transportiert.

Nach Abschluss der Rettungsmaßnahmen wurde die Einsatzstelle durch die Feuerwehr für die Ermittlungsarbeiten der Polizei ausgeleuchtet

Im Einsatz war der haupt­amt­li­che Löschzug, durch den ehren­amt­li­chen Löschzug 11 wurde die Feuerwache besetzt, um den Grundschutz der Stadt Neuss sicher zustellen.

(584 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)