Meerbusch – Trassenverlauf der geplan­ten Stadtbahn U81: Bürger kön­nen Ideen einbringen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch – Für den geplan­ten zwei­ten Bauabschnitt der Stadtbahnlinie U81, die vom Düsseldorfer Flughafen über den öst­li­chen Teil Büderichs ent­lang des Areal Böhler zum Handweiser geführt wer­den soll, wird die Bürgerbeteiligung mit einer Planungswerkstatt im Januar fortgesetzt.

Die Planungswerkstatt soll, wie schon die Auftaktveranstaltung im September, im CCD Congress Center Düsseldorf durch­ge­führt wer­den. Am Wochenende vom 30. und 31. Januar 2021 kön­nen sich auch inter­es­sierte Meerbuscherinnen und Meerbuscher durch Vorträge, Ortsbesichtigungen und Gruppenarbeit inten­siv mit der U81-​Planung aus­ein­an­der­set­zen und eigene Ideen zu den Trassenverläufen einbringen.

Notfalls soll die Veranstaltung vir­tu­ell durch­ge­führt werden- sofern die dann gel­ten­den Corona-​Regelungen es erfor­der­lich machen. Die Stadtverwaltung Düsseldorf, die die Planungswerkstatt durch­führt, will in die­sem Fall auch Teilnehmern ohne funk­ti­ons­fä­hi­gen Computer die Mitarbeit ermöglichen.

Anmeldungen sind bis zum 10. Dezember online unter www​.dues​sel​dorf​.de/​v​e​r​k​e​h​r​s​m​a​n​a​g​e​m​ent, tele­fo­nisch unter 0211/​38547546 (jeweils wochen­tags von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr) oder per Post an „Amt für Verkehrsmanagement 66/​4, Stichwort U82, Auf’m Hennekamp 45, 40225 Düsseldorf“ möglich. 

(94 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)