Klartext​.NRW – Corona-​Schutzverordnung (CoronaSchVO) – gül­tig ab 01. Dezember 2020

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Klartext​.NRW – Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-​CoV‑2 (Corona-​Schutzverordnung) – in der ab 1. Dezember 2020 gül­ti­gen Fassung. (alles pdf)

Die Corona-​Schutzverordnung wurde über­ar­bei­tet. Sie ent­hält unter ande­rem Konkretisierungen im Bereich der Kontaktbeschränkungen. So dür­fen sich ledig­lich Personen aus zwei Hausständen tref­fen und auch dann dür­fen es ins­ge­samt höchs­tens fünf Personen sein.

Eine Ausnahme wurde bereits für den Zeitraum vom 23. Dezember bis 1. Januar for­mu­liert. Dann dür­fen höchs­tens 10 Personen zusam­mentef­fen, die Zusammenkünfte soll­ten jedoch auf den engs­ten Familien- und Freundeskreis beschränkt sein. Die neue Verordnung gilt bis zum 20. Dezember 2020. 

Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-​CoV‑2 im Bereich der Betreuungsinfrastruktur (Corona-​Betreuungsverordnung) – in der ab 1. Dezember 2020 gül­ti­gen Fassung

Die Verordnung zum Schutz von Betreuungseinrichtungen vor dem Coronavirus (CoronaBetrVO) wurde über­ar­bei­tet. Die Verordnung ent­hält Regelungen für Schulen, Kitas und andere Betreuungseinrichtungen und gilt bis zum 20. Dezember 2020. 

(444 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)