Polizei sucht Eigentümer von auf­ge­fun­de­nen Accessoires, Schmuck und sil­ber­nen Elefanten

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen, Rhein-Kreis Neuss (ots) Am Sonntag (18.10.) wurde die Polizei in Dormagen in den Ortsteil Gohr gerufen. Spaziergänger fanden an einem Feldweg zu einem Waldstück, in der Nähe der Josef-Schwartz-Straße / Bergheimer Straße, die teilweise im Erdreich eingebuddelten Fundstücke.

Bisherige Ermittlungen führten nicht zu den rechtmäßigen Eigentümern der Sachen. Da nicht auszuschließen ist, dass der aufgefundene Schmuck sowie die Dekoartikel aus Einbrüchen oder Diebstählen stammen, bittet die Polizei um Mithilfe und veröffentlicht nun Fotos der Gegenstände.

Die Kripo bittet die Eigentümer oder Personen, die Hinweise zur Herkunft des Schmucks geben können, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 02131 300-0 (Kriminalkommissariat 25) zu melden.

(90 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)