Grevenbroich – Passanten ange­schrien: Randalierer in Gewahrsam genommen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Elsen (ots) Am Freitagvormittag (13.11.) mel­de­ten Anrufer bei der Polizei einen Randalierer an der Vom-​Rath-​Straße. Vor Ort tra­fen die Ordnungshüter auf einen „alten Bekannten”, der wild ges­ti­ku­lie­rend laut­stark Passanten anschrie.

Einer Ermahnung zur Ruhe und einem Platzverweis kam der 33-​Jährige nicht nach. Als die Beamten ver­such­ten ihre Anordnungen durch­zu­set­zen, wehrte sich der Randalierer und ver­suchte letzt­lich einen der Polizisten zu schla­gen, als ihm Handschellen ange­legt wer­den sollten.

In der Konsequenz nah­men die Ordnungshüter den reni­ten­ten Mann zur Verhinderung wei­te­rer Straftaten und Ordnungswidrigkeiten in Gewahrsam.

Den 33-​Jährigen erwar­tet ein Strafverfahren wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte.

(112 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)